Suche

CBD Öl Katze

Erfahrungen, Einnahmenformen und Dosierung von CBD Öl für Katzen

Auch in der Tiermedizin hat sich viel getan. So hat man festgestellt, dass der Wirkstoff CBD nicht nur dem Menschen hilft, sondern wie Studien gezeigt haben, sprechen Katzen auch sehr gut auf CBD an. Diese zeigten, dass CBD bei Katzen bei vielen Beschwerden und Krankheiten hilfreich sein kann. Vor allem zur Beruhigung verhaltensauffälliger Tiere ist es außerordentlich beliebt. Stresssituationen wie Silvester, Reisen oder Tierarztbesuche können so für die Katzen sehr viel schonender und stressfreier gestaltet werden.

Hier ein kleiner Überblick, bei welchen Beschwerden und Krankheiten die Wirkung von CBD auf Katzen am größten ist.

  • Schmerzen (oft vor allem aufgrund von Krebs)
  • Störungen des Immunsystems
  • Appetitlosigkeit oder untypisches Fressverhalten
  • Epilepsie
  • Verdauungsstörungen und Erbrechen
  • Infektionen
  • Arthritis
  • Arthrose
  • Entzündungen und vieles mehr

Einnahmeformen von CBD für Katzen

Am häufigsten greifen dabei die Tierhalter
zu Produkten, die oral zu verabreichen sind. Einerseits tritt so am schnellsten
die Wirkung ein und andererseits kann man CBD-Tropfen aus Tropfpipettenflaschen
leicht ins Mäulchen träufeln. Da aber viele Katzen den leicht bitteren
Geschmack der CBD-Tropfen nicht mögen, kann man auch CBD-Pasten kaufen, die man
ins Nassfutter mengt. Alternativ kommen noch CBD-Kapseln in Frage, aber da muss
jeder Katzenhalter selber sehen, welche Form er seiner Katze am leichtesten
verabreichen kann.

Die richtige Dosierung von CBD Öl bei Katzen

Die richtige Dosierung für die jeweilige Katze hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Hierbei sind Gewicht, Alter, Größe und der aktuelle Gesundheitszustand zu berücksichtigen. Außerdem kommt es auf die Beschwerden und die Krankheit der Katze an, mit welcher Dosierung die CBD-Behandlung begonnen werden soll. Zur allgemeinen Beruhigung in Stresssituationen reicht eine geringe Dosis an CBD, während bei starken Schmerzen und schwerwiegenden Erkrankungen mit einer höheren Dosierung begonnen werden muss.

Grundsätzlich sollte man bei der erstmaligen Behandlung mit geringen Dosen beginnen, denn ganz genau wie bei Menschen, reagieren auch die verschiedenen Katzen unterschiedlich stark auf Medikamente. Deshalb sollte der Katzenhalter die Dosierung langsam ertasten. Das dürfte anhand der Verträglichkeit und der Auswirkungen aber jeder schnell einschätzen können, welche Dosis für die Katze richtig ist oder ob diese nach oben oder unten korrigiert werden muss. Dabei sollte man CBD aber ein paar Tage Zeit geben, denn der Wirkstoff muss sich erst im Tierkörper verteilen, bevor eine sichtbare Verbesserung zu verzeichnen ist. Falls es dabei einmal zu einer erhöhten Dosis kommen sollte, ist das nicht so schlimm, denn bekannte Nebenwirkungen und Risiken gibt es nicht und in keinem Fall wird es lebensbedrohlich.

Grundsätzlich ist es aber ratsam, während der Cannabidiol-Behandlung der Katze einen Tierarzt zu konsultieren, der das Tier vor der ersten Einnahme noch einmal gründlich untersucht. Der kann auch Dosierempfehlungen abgeben.

CBD Produkte für Katzen kaufen

Das kann über örtliche Tierapotheken geschehen, große Onlineversandhäuser, Online-Tierapotheken oder Onlineshops. Internetshops haben immer den Vorteil, dass man zu jeder Tages- und Nachtzeit bestellen kann und der Versand schnell erfolgt. Außerdem kann sich jeder im Internet die Testsieger anzeigen lassen. Da erhält man einen guten Überblick über die CBD-Tropfen und CBD-Pasten, die geprüft, bioverfügbar und demnach empfehlenswert sind.

Ganz egal, wo auch immer man seine CBD-Produkte kauft, so sollte doch in jedem Fall auf die Herkunft der Wirkstoffe geachtet werden. Am sichersten ist es, wenn man bei einem zertifizierten, deutschen Händler kauft, der natürliches, reines CBD anbietet. Da kann jeder sicher sein, dass diese Produkte vollkommen rein und ungefährlich sind.

Weil sich zur Zeit ein regelrechter Hype um den Vertrieb von CBD-Produkten entwickelt hat, gibt es auch „schwarze Schafe“ unter den CBD-Anbietern. Die wollen lediglich schnelles Geld verdienen und bieten dann häufig verunreinigte Produkte an. Diese Gemische können natürlich auch Nebenwirkungen bei der Einnahme hervorrufen. Also immer kritisch sein, auch wenn CBD Öl so besonders günstig angeboten wird.

Die Wirkungsweise von CBD auf Katzen entspricht ganz der Beschreibung wie bei CBD Öl für Hunde.

cannapur full spektrum hanf öl

Unsere CBD Öl Empfehlung

Dr. Juchheim CannaPur Complete

  • Full Spektrum CBD Öl mit hoher Bioverfügbarkeit
  • natürliches Spektrum an Cannabinoiden (CBD)
  • hochwertiger Cannabisvollextrakt in Öl
  • hohe Bioverfügbarkeit durch Decarboxylierung
  • zugelassene Inhaltstoffe

Was ist CannaPur Complete?

email hidden; JavaScript is required – Ernährungswissenschaftlerin über Cannapur

CannaPur Complete enthält einen decarboxylierten Hanf Extrakt in Öl mit dem natürlichen Spektrum an wertvollen Inhaltsstoffen. Der verwendete Hanf stammt aus legalen EU-zertifizierten Cannabis sativa L. – Samen.

Außer THC, das wegen seiner psychoaktiven Wirkung (fast) nicht in CannaPur Complete enthalten ist, wirken die Phytocannabinoide der Hanfpflanze synergistisch in einem natürlichen Aktivkomplex.

Dieser natürliche Vollspektrum Aktivkomplex zeigt unvergleichliche Eigenschaften und Leistungen!

In einem schonenden Herstellungsverfahren wird durch Decarboxylierung die Bioverfügbarkeit der Pflanzenstoffe zusätzlich erhöht. Auf kontrollierten Plantagen in Deutschland mit zertifizierten Cannabis sativa Sorten wird der Extrakt gewonnen.

Weitere Informationen und Bestellung im Dr. Juchheim Shop.